Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Noch freie Plätze in dem Seminar zum Thema Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber, welches als Tagesveranstaltung am 27. und 28. November 2013 am Charlottenburger Standort des IFM angeboten wird.

Erstellt am 21.11.2013 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News
Die Grundlage einer Betriebsverfassung ist in Deutschland das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG). Dieses enthält die offizielle Regelung der Zusammenarbeit von Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf betrieblicher Ebene und schreibt nach §2 eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber vor. Was aber kann man sich darunter vorstellen? Inwiefern die Aufgaben und Rechte eines Betriebsrats gesetzlich verankert sind, ist von Staat zu Staat unterschiedlich. Bei uns in Deutschland ist der Betriebsrat ein Organ zur Mitbestimmung und Vertretung der Arbeitnehmerinteressen, der auch an betrieblichen Entscheidungen mitwirkt. Das Seminar des IFM (Institut für Managementberatung) vermittelt Ihnen einen kompakten Überblick aus der Sicht des Arbeitgebers über die wesentlichen Rechte und Pflichten des Betriebsrats, sowie über die Grenzen der Mitbestimmung. Außerdem werden rechtliche Grundlagen aufgegriffen, die Ihnen helfen, eine erfolgreiche Kommunikation und auch Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat zu erreichen, sowie Ihre eigenen Interessen wirkungsvoll zu vertreten.
Was können Sie inhaltlich genau erwarten? Zu Beginn des Seminars werden die Grundlagen einer vertrauensvollen und konstruktiven Zusammenarbeit zwischen dem Arbeitsgeber und dem Betriebsrat aufgegriffen. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Betriebsverfassung. Wer ist hier beteiligt und welche Organe gehören dazu? Was sind die allgemein geltenden Rechte und Pflichten des Betriebsrats, sowie dessen besonderen Mitbestimmungsrechte und ihre Grenzen? Um diese Fragen ausführlich zu beantworten, greifen die geschulten Dozenten des IFM insbesondere die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei sozialen und personellen Angelegenheiten, sowie bei allgemeinen Betriebsveränderungen, auf. Außerdem erfahren die Seminarteilnehmer, welche Aspekte zu den Informationspflichten des Arbeitgebers zählen. Ebenfalls wichtig ist die Betriebsratsanhörung – Diese kommt zu Stande wenn eine Kündigung eines Arbeitnehmers ansteht und das Unternehmen über einen Betriebsrat verfügt, da dieser zuvor von dem Arbeitgeber angehört werden muss. Abschließend greifen die geschulten Dozenten des Instituts für Managementberatung noch die Themen Betriebsvereinbarungen und Arbeitsgerichtsverfahren auf und erläutern den Seminarteilnehmern, wie Sie erfolgreiche Verhandlungen mit dem Betriebsrat führen können, sowie ein strategisches Vorgehen aufbauen.
Haben Sie Interesse gewonnen? Die Zielgruppe sind Unternehmens- und Geschäftsleitungsmitarbeiter, Fach- und Führungskräfte der Personalabteilung und Mitarbeiter mit Personalverantwortung. Angeboten wird das Seminar zu dem Thema „Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber“ als zweitägige Veranstaltung am 27. und 28. November 2013 von jeweils 09:00 bis 16:00 Uhr an dem Charlottenburger Standort. Außerdem haben Unternehmen die Möglichkeit, dieses Seminar als individuelles Firmenseminar zu buchen. Genauere Informationen erhalten Sie direkt unter https://ifm-business.de/firmen/seminare/recht/betriebsverfassungsrecht-fuer-arbeitgeber-710.html.
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 1.100,00 EUR (incl. 19% MwSt. 1.309,00 EUR) und ab 3 Teilnehmern eines Unternehmens gewährt Ihnen das IFM einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis. In der Gebühr enthalten sind ein Teilnahmezertifikat, Schulungsunterlagen, Obst, Gebäck sowie Heiß- und Kaltgetränke während der Seminare.
Falls Sie auch Interesse an weiteren Seminaren des Instituts für Managementberatung haben, besuchen Sie bitte den folgenden Link: https://ifm-business.de/schulungen/seminare.html.


×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×