Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Offenes Seminar im Bereich Lean Management (20.11.2012 bis 21.11.2012): Noch freie Plätze in Berlin! Heute informieren und direkt anmelden unter http://www.ifm-business.de/seminare/produktionsmanagement/lean-management-656.html

Erstellt am 14.11.2012 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News
Anfang der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts revolutionierte das Produktions- und Entwicklungssystem von Toyota die Automobilindustrie im Hinblick auf Effizienz und Qualität. Während die meisten Automobilhersteller auf eine eher einseitige Produktion ausgerichtet waren, sprich entweder Qualität oder Effizienz als Ziel verfolgten, entwickelten die japanischen Hersteller über fast 50 Jahre ein auf beide Aspekte gezieltes Produktionsverfahren. Durch verkürzte Kommunikations- und flexible Produktionswege wurden von nun an Schwankungen von Seiten der Kunden (Nachfrage), der Lieferanten (Beschaffung) sowie unternehmensinterner Natur (Produktion, Logistik und Output) gezielt reduziert bzw. minimiert. Man spricht in diesem Zusammenhang heute auch von der Eliminierung von Verschwendung, um in der Industrie höhere Effizienz zu erreichen und gleichzeitig Werte zu schaffen.
Vor diesem Hintergrund entwickelte sich das Modell der „Lean Production“ (schlanke Produktion) zum Organisationsbild des „Lean Management“ (schlanke Verwaltung) weiter und ist heute ein fester Bestandteil jeder Art von Wertschöpfungskette in der Wirtschaft. Der Grundgedanke besteht aus dem Ziel, all jene Tätigkeiten, die nicht für den Arbeitsvorgang notwendig sind, zu vermeiden und im Gegenzug solche Aktivitäten, die für eine Wertschöpfung elementar sind, so auf einander zu abzustimmen, dass alle Prozesse wie ein Zahnrad ineinander greifen. Zur Anwendung kommen verschiedene Denkansätze, Methoden und Verfahrensweisen zur Gestaltung der gesamten Wertschöpfungskette. Welche das im Detail sind, möchte das Institut für Managementberatung gern innerhalb eines Seminares vorstellen. Das IFM lädt in diesem Rahmen Geschäftsführer, Abteilungsleiter und Führungskräfte ein, um an zwei Tagen Einblick in dieses Managementsystem zu gewähren.
Inhaltlich werden die Dozenten des Seminars, das in Berlin, Potsdam oder Hamburg durchgeführt wird, auf die einzelnen Bereiche der schlanken Unternehmensführung eingehen. Dazu gehört zum Beispiel die unterschiedliche Betrachtungsweise aus der Sicht des Kundens und, in Gegenüberstellung, die des Unternehmens. Zudem wird die Begrifflichkeit des Managementssystems erklärt. Hier wird sich der Bedeutung des „Wertes“ für den Kunden und eine Aufstellung der „Werteströme“ angenommen (zur Identifikation und Analyse). Ergänzend geben die Dozenten Hilfestellung bei der Erkennung von Verschwendungen sowie bei der Eliminierung eben jener. Anschließend werden die unterschiedlichen Methoden und eine Auswahl an Werkzeugen für die schlanke Unternehmensführung vorgestellt. Zum Abschluss werden eventuelle Hindernisse bei der Einführung der neuen Strategien im Unternehmen aufgezeigt und entsprechende Möglichkeiten zur Bewältigung besprochen. Klare Definitionen von Zielen und Prozessen des Lean Management runden das Seminar ab.
An zwei Tagen (jeweils 09 – 16 Uhr) oder alternativ 4 Abenden (jeweils 17.30 – 21 Uhr) bietet das Institut für Managementberatung das Seminar zum Thema Lean Management an. An den Standorten Berlin Charlottenburg, Berlin Prenzlauer Berg, Potsdam oder Hamburg können die Teilnehmer das intensive, aber wissensreiche Lehrprogramm wahrnehmen. Die Teilnahmegebühr von 1.150,00 € (inkl. MwSt. 1.368,50 €) beinhaltet umfangreiches Schulungsmaterial, Angebot an Obst und Gebäck sowie Kalt- und Heißgetränke. Ab der Teilnahme von mehr als 3 Mitarbeitern eines Unternehmens gewährt das IFM auch sehr gern einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis.

Sie haben Interesse an diesem Seminarthema? Oder planen Sie ein individuelles Firmenseminar? Dann sprechen Sie uns an, gern beraten wir Sie und erstellen ein unverbindliches Angebot! Mehr Informationen erhalten Sie direkt unter Lean Management

 


×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×