Teaser Bild für Geförderte WeiterbildungWissen
bewegt

Die von Ihnen gewünschte Weiterbildung bieten wir zur Zeit nicht an. In einem individuellen und kostenfreien telefonischen oder persönlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie gern über alternative Angebote.

Telefonliste

Aufbaukurs Energieberater/-in - Spezialisierung Nichtwohngebäude

    • Gute Kontakte zur Wirtschaft
    • Unterstützung bei Bewerbungen
    • Nachhaltige Qualifizierungen

  • 80% Jobeinstieg
    nach Qualifizierung
    • Arbeitsagentur / Jobcenter
    • Bildungsgutschein
    • Aktivierungs- und Vermittlungs- gutschein
    • BFD, Rentenvers.

  • 100%
    förderfähig
    • Online von zu Hause
    • oder in Präsenz
      beim IFM
    • Trainingszeiten
      Montag bis Freitag
      8:30 bis 15:45 Uhr

  • Präsenz / Online
    in Gruppen
    • Sehr gute Fachkompetenz
    • Viel Praxiserfahrung aus der Wirtschaft
    • Individuelle Unterstützung im Lernprozess

  • Kompetente
    Trainer

Live-Training

Ob Präsenz- oder Onlinetraining – bei uns lernen Sie immer „live“ in einer Gruppe mit einem Expertentrainer an Ihrer Seite. Unterstützt wird die Wissensvermittlung durch einen wöchentlichen Projekttag, an dem Sie selbständig Aufgaben in der Gruppe lösen und Erlerntes festigen können. Über Ihre gesamte Weiterbildung begleitet Sie ein Projektkoordinator bei allen persönlichen Belangen herzlich und kompetent.

Weiterbildungsinhalt

Die wachsende gesellschaftliche Beschäftigung mit Umwelt- und Energiefragen führt zu einem hohen Bedarf an qualifizierten Fachkräften im Bereich Energieberatung. Wer als Energieberater, Ingenieur, Architekt und aus anderen beruflichen Hintergründen Fachkenntnisse in der alternativen Energieanwendung mitbringt, kann sich in unserem Aufbaukurs in der Energieberatung von Nichtwohngebäuden vertiefen. In einem Monat vermitteln wir die rechtlichen Bestimmungen, insbesondere der energetischen Bilanzierung von Gebäuden nach der DIN 18599. Gemeinsam mit dem Kurs zertifizierter Energieberater lernen Sie in diesem Aufbaukurs alle notwendigen Kenntnisse, die nach EnEV 2014 (Anlage 11) für Energieberater von bestehenden Wohn- und Nichtwohngebäude gefordert werden. Für einen Eintrag in die BAFA-Liste sind zusätzliche persönliche Voraussetzungen erforderlich.

Rechtliche Grundlagen und Normen

Vergleich wärmetechnische Bilanzierungsverfahren

Einführung DIN 18599

Bilanzierung nach DIN 18599

Energiemanagement nach DIN 16001

Praktische Übungen / Beispielprojekt

Abschluss

Zielgruppe

Ingenieure aller Fachrichtungen (insb. Bauingenieure), Architekten, staatlich geprüfte Bautechniker, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechniker, Meister u. Techniker aus den Bereichen Bau- o. Gebäudetechnik

Weiterbildungsdauer

0.8 Monat = 16 Arbeitstage
Trainingszeiten: Montag bis Freitag | 8:30 bis 15:45 Uhr

Termine / Orte




Wir beraten Sie für ein individuelles Angebot.
Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.


030 / 8478 8487 0


Allgemeine Weiterbildungsinfos



×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
×