Teaser Bild für Geförderte WeiterbildungWissen
bewegt

Betriebliches Gesundheitsmanagement und Kommunikation

Die hier aufgeführte Modulkombination ist ein Beispiel und kann sowohl inhaltlich als auch zeitlich variabel verändert werden. In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gern, welche Modulkombination für Ihre persönlichen Voraussetzungen und Ziele empfehlenswert ist.

Präsenzunterricht mit "echtem" Trainer!

Kein virtuelles Klassenzimmer, sondern ein Trainer zum "Anfassen". Dieser vermittelt zu einem Thema in Ihrer Gruppe auf klassische Art und Weise Wissen. Unterstützt wird die Wissensvermittlung durch einen wöchentlichen Projekttag, an dem Sie selbständig Aufgaben in der Gruppe lösen und Erlerntes festigen können. Begleitet werden Sie in Ihrer gesamten Weiterbildungszeit durch einen Projektkoordinator vor Ort, mit dem Sie alle persönlichen Belange individuell besprechen können.

Enthaltene Module

Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in

Dauer: 40 Arbeitstage | Kategorie: Management

Deutschland befindet sich einem demografischen Wandel, der eine Alterung des Erwerbspersonenpotentials und Fachkräftemangel zur Folge hat. Diese Entwicklung fordert von den Unternehmen noch mehr als bisher, ihre Mitarbeiter als wichtigste Ressource für den Unternehmenserfolg zu fördern und zu pflegen. Für viele Unternehmen wird es immer wichtiger, die Beschäftigten länger fit in den Arbeitsprozessen zu halten. Ein gut organisiertes und pragmatisches Gesundheitsmanagement spielt hierbei eine Schlüsselrolle. In unserem Kurs lernen Sie, wie der Betriebliche Gesundheitsmanager gemeinsam mit der Geschäftsführung und dem Personalmanagement Strukturen und Prozesse lenkt und entwickelt, um Arbeit, Organisation und Verhalten am Arbeitsplatz gesundheitsförderlich zu gestalten. Das Erkennen und Verinnerlichen der dazu erforderlichen Kompetenzen des Betrieblichen Gesundheitsmanagers sind ebenfalls Ziel dieses Kurses.


weitere Infos

Kommunikation und Konfliktmanagement

Dauer: 20 Arbeitstage | Kategorie: Coach, Trainer, Kommunikation

 „Man kann nicht nicht kommunizieren“ ist ein bekannter Satz des Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawick. Kommunikation ist die Basis des gesellschaftlichen Miteinanders. Konflikte sind dabei vorprogrammierte Alltagserscheinungen. Im Beruf treten sie intern unter Mitarbeitern und Vorgesetzen oder extern mit Kunden und Partnern auf. Das Seminar beginnt mit den Grundlagen der Kommunikation und des Konfliktmanagements. Mithilfe dieser theoretischen Basis wird ein praxisnaher Schwerpunkt auf die Methoden der Konfliktbewältigung gelegt. Das Seminar bietet sich als ergänzende Qualifizierung für Projektmanager und Trainer an, um die eigenen Kompetenzen in Kommunikation und Konfliktmanagement zu professionalisieren. Es dient auch als weitreichende Weiterbildung für Facharbeiter und Akademiker aus allen Richtungen, die im Bereich Kommunikation agieren oder ihre Fähigkeiten im Konfliktmanagement für berufliche Zwecke ausbauen möchten.


weitere Infos

Abschluss

Zeitraum der Modulkombination

3 Monate = 60 Arbeitstage

Termine / Orte



×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
×