Teaser Bild für Geförderte WeiterbildungWissen
bewegt

Geprüfte/-r Immobilienverwalter/-in

Präsenzunterricht mit "echtem" Trainer!

Kein virtuelles Klassenzimmer, sondern ein Trainer zum "Anfassen". Dieser vermittelt zu einem Thema in Ihrer Gruppe auf klassische Art und Weise Wissen. Unterstützt wird die Wissensvermittlung durch einen wöchentlichen Projekttag, an dem Sie selbständig Aufgaben in der Gruppe lösen und Erlerntes festigen können. Begleitet werden Sie in Ihrer gesamten Weiterbildungszeit durch einen Projektkoordinator vor Ort, mit dem Sie alle persönlichen Belange individuell besprechen können.

Weiterbildungsinhalt

Das weltweite Wachstum der Immobilienbranche hinterlässt auch auf dem Arbeitsmarkt in der Nachfrage nach Fachleuten seine Spuren. Der Immobilienverwalter ist dabei aus zahlreichen Gründen ein attraktives Berufsbild. Da gesetzliche Regelungen bisher keine Mindestanforderungen an einen Immobilienverwalter voraussetzen, eignet er sich hervorragend für Quereinsteiger. Denn das breite und interdisziplinäre Aufgabenfeld ist eine passende Möglichkeit, Wissen und Fähigkeiten aus anderen Beschäftigungen zu übertragen. Sind diese Kompetenzen gegeben, ist eine Weiterbildung zum geprüften Immobilienverwalter eine günstige Gelegenheit, in eine zukunftsträchtige Branche einzusteigen. Mit dem IFM-Diplom werden Einsteiger und Personen mit Vorkenntnissen als Immobilienverwalter gewappnet.

Kaufmännische Grundlagen

Doppelte Buchführung mit Lexware

Mietenbuchhaltung

Betriebskostenabrechnung mit DOMUS

Haus- und Grundstücksverwaltung

WEG-Verwaltung

Abschluss

Zielgruppe

Facharbeiter und Akademiker

Weiterbildungsdauer

6 Monate = 120 Arbeitstage

Termine / Orte



Allgemeine Weiterbildungsinfos

Maßnahmennummer Berlin: 955/121/16
Maßnahmennummer Potsdam: 039/133/14

×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
×