Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Firmenseminar im Bereich Treasury Management beim Institut für Managementberatung

Erstellt am 17.09.2012 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News
Mit der Ansiedelung von amerikanischen Unternehmen im deutschsprachigen Raum hat sich ein Begriff der Betriebswirtschaft etabliert, der sich dem Aufgabenbereich des hiesig bereits bekannten Finanzchefs angepasst hat. Und zwar ist es auf der Grundlage der Deutschen Verfassung in großen Konzernen und Kapitalgesellschaften  (amerikanischen wie auch deutschen) seit jeher unabdingbar, den Posten des Schatzmeisters zu besetzen. Dieser übernimmt grob dargestellt die Überwachung und Kontrolle vorhandener, zu – und abfließender Finanzmittel. Genauer gesagt sollen die betrieblichen Finanzströme durch den Treasurer disponiert und angelegt werden, um z.B. Aktivitäten im Vertrieb und Einkauf durch die Sicherung vor finanziellen Risiken sinnvoll zu ergänzen. Die Aufgaben im Treasury Management eines Unternehmens sind komplex und bedürfen umfassendem Know-how auf der Basis von Controlling, Finanz- und Monetärwirtschaft sowie vom Rechnungswesen.
Das Institut für Managementberatung bietet innerhalb des Pools von Schulungen und Firmenlehrgängen ein Seminar für den Bereich Treasury Management an. Dazu hat das Institut fachkundige Dozenten gewonnen, die den Teilnehmern aus privatwirtschaftlichen Unternehmen und Banken wissenswertes und lehrreiches vermitteln. Eingangs werden Grundlagen der Treasury-Organisation in Unternehmen und Institutionen auf dem Banken- und Finanzmarkt behandelt. Dazu gehört das Cash-Management genauso wie auch das Working Capital und Kreditmanagement. Da Mitarbeiter des Treasury Management mit der Überwachung des unternehmerischen Zahlungsverkehrs betraut sind, planen sie auch kurz- und langfristig Finanzierungen oder sichern Liquidität. Dazu stellen die Dozenten innerhalb des zweitägigen Seminares folgende Möglichkeiten vor: Leasing, Kreditfinanzierung, Kapitalmarktfinanzierung oder auch Exportfinanzierung. Darüber hinaus wird das Portfolio Management als strategisches Instrument zur Finanzmittelschöpfung vorgestellt. Damit gängige Marktrisiken erkannt werden können, zeigen die Seminarleiter, wie ein entsprechendes Managementsystem präventiv eingesetzt werden kann. Am Ende wird das Seminar durch Teilbereiche des Investor Relation Management und das Grundwissen zur allgemeines Bilanzierung in Unternehmen abgerundet.
Da das Treasury Management auf dem Wissen des Controllings, Rechnungswesens und Finanzgeschäft basiert, sind zu diesem Seminar speziell Mitarbeiter aus Unternehmen und Banken aus eben diesen Bereichen eingeladen. An zwei Tagen (15.10.2012 – 16.10.2012)  wird jeweils von 09 Uhr bis 16 Uhr intensives Basiswissen vermittelt. Umfangreiches Schulungsmaterial ergänzt die Theorie. Die Teilnahmegebühr von 1.450,00 € (inkl. MwSt. 1.725,50 €) beinhaltet  zudem ein reichhaltiges Angebot an Obst, Gebäck, Heiß- und Kaltgetränken. Bei der Teilnahme von mehr als 3 Mitarbeitern eines Unternehmens gewährt das IFM einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis.
Das Seminar wird an 3 Standorten in Deutschland angeboten: Berlin, Potsdam und Hamburg. Auf Anfrage unterbreiten die Mitarbeiter des Instituts für Managementberatung auch ein unverbindliches Angebot zu individuell veranstalteten Seminaren. Mehr Informationen zu Terminen und zu Kontakten erhalten Sie direkt hier Treasury Management – Überblick


×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×