Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Gehirngerechtes Lernen verbessert den Lernerfolg

Erstellt am 16.02.2012 in Kategorie(n): Business News
– Wie soll ich mir das nur alles merken – stöhnen viele, die vor den Büchern
sitzen und für ihre Prüfung oder Abschlussarbeit lernen. Was wir noch von der
Schulzeit kennen, setzt sich später während der Ausbildung, Studium oder
Qualifizierung im Job fort: Lebenslanges Lernen lautet heute die Devise, ohne die
wir nicht mehr auf dem aktuellen Wissensstand sind. Und die Anforderungen
wachsen heute für jeden: eine neue Abrechnungssoftware für die Kaufleute oder
neue Herausforderungen durch Social Media bei der Kundenansprache für den
Vertriebs- und Marketingverantwortlichen. Der eine lernt schneller, der andere
tut sich damit deutlich schwerer. Das liegt an den individuellen Lernerfahrungen.
Neuro-Wissenschaftler sprechen auch von unterschiedlichen Lerntypen, die nach
ihrem jeweiligen Wahrnehmungsmuster gezielt angesprochen und stimuliert
werden müssen.
Bevor Schüler und Erwachsene gehirngerecht lernen können, müssen zunächst
ihre Trainer und Ausbilder wissen, mit welchen praktischen Übungen und
Lernmethoden man seine eigene Fachkompetenz analysiert und die
unterschiedlichen Lerntypen seiner Schüler erkennt. „Neurobiologische
Trainerausbildung“ heißt das neu entwickelte Seminarangebot des Instituts für
Managementberatung (IFM) in Potsdam und Berlin für angehende Lehrer und
Dozenten. Im Mittelpunkt des zweimonatigen Trainings stehen Aufbau und
Funktionsweise des Gehirns sowie die gehirngerechte Methodik und Didaktik.
Unter professioneller Anleitung eines Neurobiologen lernen die Teilnehmer, mit
welchen Lernspielen und Kreativtechniken das Lernen erleichtert werden kann.
„Wir sind überzeugt, dass gehirngerechtes Lehren und Lernen den Lernerfolg und
damit die Chancen auf dem Arbeitsmarkt für Lehrer, Trainer und Dozenten, aber
auch für Schüler, Auszubildende und Studenten entscheidend verbessert“, sagt
Angela Jahnkow von der IFM-Geschäftsführung. Wer Interesse an der
„Neurobiologischen Trainerausbildung“ oder eines der anderen 600 Tages- und
Abendkurse hat und wissen will, ob und wie diese gefördert werden (z. B. über
Bildungsgutschein, Bildungsprämie, Bildungsscheck), kann sich auf der 17.
Märkischen Bildungsmesse auf dem IFM-Stand unverbindlich informieren. Die
Bildungsmesse findet vom 30. bis 31. März 2012 in der Metropolis Halle im
Filmpark Babelsberg in Potsdam statt. Weitere Informationen unter Seminare und Weiterbildungen.
de oder telefonisch 030/84 78 84 87-0 und 0331/70 17 8 – 0.


×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×