Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

GSUB fördert IT Anpassungsqualifizierungen für Berliner Unternehmen

Erstellt am 07.06.2010 in Kategorie(n): Business News
In Deutschland sind Fortschritt und wirtschaftliche Produktion unabdingbar mit rasanten technologischen Entwicklungen verbunden. Für Unternehmen, deren Leistungsfähigkeit auf technische Errungenschaften basiert, ist die kontinuierliche Entwicklung und Erweiterung der Qualifikationen ihrer Mitarbeiter/-innen ein entscheidender Wettbewerbs- und schließlich Erfolgsfaktor. In diesem Sinn sind betriebliche Weiterbildungen als bedeutsame Bedingungen der deutschen Wirtschaftlichkeit zu betrachten. Weiterbildungen tragen zur Schaffung und Sicherung wettbewerbsfähiger Arbeitsplätze bei  und wirken einem Fachkräftemangel sowie steigenden Arbeitslosenzahlen entgegen.

Kleine und mittelständische Unternehmen aus Berlin, die nicht über die finanziellen Mittel für IT – Anpassungsqualifizierungen ihrer Beschäftigten verfügen, haben die Möglichkeit, einen  Zuschuss aus den Mitteln des europäischen Sozialfonds (ESF) zu erhalten. Ein entsprechender Antrag ist bei der Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH (GSUB) einzureichen.

Die Förderung ist an folgende Bedingungen geknüpft:

1. Das KMU hat seinen Sitz in Berlin.

2. Das KMU ist einer der nachstehend gelisteten Branchen zuzuordnen:
– Informations- und Kommunikationstechnologien / Medien
– Verkehrssystemtechnik
– Biotechnologie
– Medizintechnik
– optische Technologien
– erneuerbare Energien / Energieeffizienz

3. Die Weiterbildungsmaßnahme wird durch ein externes Schulungsunternehmen durchgeführt, ist nach AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit) zertifiziert und dient der Erweiterung und Vertiefung bereits vorhandener Kompetenzen aus den folgenden IT – Feldern:
– Systementwicklung und -administration
– Programmier-, Skript- und Formatierungssprachen
– Entwicklung und Anwendung von Datenbanksystemen
– Anwendung und Handhabung komplexer Software wie SAP und LEXWARE

4. Die Weiterbildung beginnt erst nach Abschluss eines Fördermittelvertrages mit der GSUB.

In einem Zeitraum von 12 Monaten können KMU Subventionen für maximal zwei Weiterbildungen (à 10 Tage) beantragen. Bei Erfüllung aller Kriterien werden bis zu 80% der Schulungskosten gefördert.

Die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH ist ein zertifiziertes Bildungsunternehmen gemäß der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZWV) und somit für die Durchführung geförderter Weiterbildungen zugelassen. Mittelpunkt ihrer Tätigkeiten bilden der Klient sowie seine Bedürfnisse und Wünsche. Demgemäß hält die Bildungspartner IFM GmbH keine Standardlösungen für Unternehmen bereit, sondern erarbeitet unter Berücksichtigung unternehmensspezifischer Kriterien bedarfsgerechte, maßgeschneiderte Weiterbildungskonzepte. Individuelle Beratung und Betreuung vor Ort stellen für die Bildungspartner IFM GmbH, ebenso wie die Begleitung durch kompetente, praxisorientierte Dozenten Inhouse, aber auch im Unternehmen wesentliche Bedingungen einer erfolgreichen Weiterbildung dar.
Ferner ist die Bildungspartner IFM GmbH allen interessierten Berliner KMU bei der Beantragung der Fördermittel der GSUB behilflich.

Weitere Informationen finden Sie in den Details auf der Homepage: Seminare


×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×