Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Firmenseminar im Bereich Produktionslogistik findet vom 10.09. bis 11.09.2012 beim IFM statt

Erstellt am 05.09.2012 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News
Das unternehmerische Umfeld wird durch gesellschaftliche und wirtschaftliche Strukturen bestimmt. Eingebettet in ein System von Partnern, Lieferanten, Sub-Unternehmen, Konkurrenten und Kunden, finden sich Firmen in einem dynamischen und sich stets flexibel veränderbaren, ökonomischen Kontext wieder. Externe wie auch interne Einflüsse auf die Produktivität eines Unternehmen können entsprechend gesteuert werden, und gewährleisten so die Effektivität und Effizienz. Durch strategisches Planen lässt sich der Grundstein für diese Art von Produktionssteuerung legen, erfordert über ein unternehmerisches Geschick hinaus aber auch die Kompetenz eines Produktionslogistikers. Dieser ist Schnittstelle bei der Beschaffung, dem Einsatz von Ressourcen und abschließend der Distribution. Ziel ist die Mehrwertbildung für den Kunden und somit auch für das Unternehmen. Zu den Hauptaufgaben gehören Analysen von bestehenden Produktionsabläufen, die Optimierungen und Steuerungen dieser,  Implementierungen neuer Strategien und auch die Nutzung von Synergie-Effekten für das Unternehmen für den Produktionsablauf.
Damit Sie als Unternehmer oder auch Ihre Fach- und Führungskräfte entsprechend in den Schnittbereichen der Produktion agieren können, bereitet Sie das IFM mit dem nötigen Know-how auf eine effiziente Produktionslogistik vor. Beginnend mit einer Einführung zur Produktion, werden Arten und Strukturen sowie Grundlagen zur Produktionssteuerung und –Planung behandelt. En Detail gehen die Dozenten anschließend auf jene avisierten Bereiche ein.
Der Seminarplan zur Produktionsplanung beinhaltet die Stufen der Planungen sowie die Terminierung und eine effiziente Kapazitätenplanung. Anschließend werden im Bereich der Produktionssteuerung eine entsprechende Auftragsveranlassung sowie die Überwachung von vorhandenen Kapazitäten und Möglichkeiten zu technischen Systemen und organisatorische Konzepte besprochen. Die Lehrinhalte zum Produktionscontrolling, sprich Informations- und Kennzahlensysteme sowie allgemeine Kennzahlen des Controllings von Produktionen, und darüber hinaus auch die innerbetriebliche Logistik (Lagerstufen, Transport- und Lagersysteme) runden das zweitägige Seminar ab.
Das Institut für Managementberatung richtet sich mit diesem Seminar an Fach- und Führungskräfte und auch interessierte Mitarbeiter aus dem Bereich Logistik, die sich entsprechend qualifizieren möchten. Das Seminar finden in den modern eingerichteten Räumen in Berlin, Potsdam und Hamburg statt und ist für die Dauer von zwei Tagen, von jeweils 09 Uhr bis 16 Uhr , angesetzt. Die Teilnehmergebühr von 1.150,00 € pro Person (inkl. der MwSt. 1.368,50 €) inkludiert ein reichhaltiges Angebot an erfrischenden Obst und Gebäck, sowie Kalt- und Heißgetränke. Auf Anfrage werden gerne individuelle Angebote zu einem ergänzenden Catering oder auch  geschlossene Seminarveranstaltungen angeboten. Bitte wenden Sie sich dazu an unsere freundlichen Mitarbeiter. Den Kontakt sowie weitere Informationen zu dieser Lehrveranstaltung finden Sie direkt unter Produktionslogistik


×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×