Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Aufbaukurs zum internationalen Projektmanagement inklusive TÜV Zertifizierung ab dem 19.06.12 am Berliner Standort

Erstellt am 24.05.2012 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News
Ein Projekt, welches im allgemeinen Sinne durch zeitliche Abgrenzungen und seinen Ressourcen definiert ist, wird stets durch einen Projektmanager geleitet, der neben der Verantwortlichkeit zur erfolgreichen Durchführung des Projektes auch der Berichterstattung gegenüber den Auftraggebern verpflichtet ist. Er weist vor allem auf sachlicher und methodischer Ebene die Projektmitglieder an, ohne dabei disziplinarisch vorzugehen. Neben den methodischen Kenntnissen zum Projektmanagement und Managementwissen im weiteren Sinne, ist er fachspezifisch mit dem Projektinhalt und -ziel vertraut und weist eine grundlegende Fachkenntnis auf.
Um ein Projekt erfolgreich durchführen zu können, bedarf es über die Fachkenntnis hinaus jedoch auch sozialer Kompetenzen und gewisser körperlicher Voraussetzungen wie Belastbarkeit und Ausdauer. Die Durchführung von Projekten unterscheidet sich auf internationaler und deutscher Ebene, da über die Landesgrenzen hinaus kulturelle und ökonomische Standards einzuhalten sind.
Die Weiterbildung im internationalen Projektmanagement soll bereits ausgebildete Projektmanager auf den internationalen Bereich vorbereiten und sie mit den Aspekten des weltweiten Projektmanagements vertraut machen. Dabei werden in der Institut für Managementberatung GmbH die Unterschiede zwischen der nationalen wie auch internationalen Projektdurchführung aufgezeigt und unterschiedliche Ansätze vorbereitet. Die Trainer geben dazu neben den Grundlagen einen Überblick zur Projektarbeit und -planung, wobei auf die gängigen Projektmanagementsysteme (nach dem internationalen Projektmanagement-Standard „PMBoK“) eingegangen wird, die schließlich zum Projekterfolg führen und die gewünschten Ergebnisse erzielen sollen. Doch den Erfolg erzielen Projektmanager nur mit dem richtigen Team. Dazu stellen die Trainer der Institut für Managementberatung GmbH Möglichkeiten zur Personalzertifizierung vor. Damit das Projektteam entsprechend der Anweisungen ans Werk gehen kann, und auch während der Arbeit motiviert bleibt, gehen die Trainer auf die Projektführung samt Leadership- und Managementbasis-Kompetenzen ein. Darüber hinaus wird in dem Aufbaukurs der Institut für Managementberatung GmbH auch die interkulturelle Kompetenz geschult.
Zum Abschluss der Weiterbildung mit Präsenzunterricht wird das Erlernte durch eine TÜV-Prüfung zertifiziert.  Der Unterricht findet in den modern ausgestatteten Räumlichkeiten der Institut für Managementberatung GmbH statt. Wöchentlich ist neben der Theorie ein Praxistag eingeplant, der Übungen oder auch Projekte beinhaltet.
Der Aufbaukurs zum internationalen Projektmanagement ist auf Facharbeiter und Akademiker ausgerichtet, die über die Weiterbildungsdauer von einem Monat (20 Tagen) oben genannte Inhalte erlernen. Dazu lädt die Institut für Managementberatung GmbH ab dem 19. Juni 2012 bis zum 16. Juli 2012 nach Berlin ein. Das Modul zum Aufbaukurs internationales Projektmanagement gliedert sich in den Bereich der geförderten Weiterbildung und ist einzeln oder auch themenübergreifend buchbar. Die Trainer kommen sowohl aus Unternehmen als auch von universitären Einrichtungen und verfügen über langjährige Praxis-Erfahrungen. Mehr Informationen zum Aufbaukurs erhalten Sie unter Zertifizierte/-r Projektmanager/-in / TÜV.
Die Förderung zur Weiterbildung (Bildungsgutschein) erhalten Sie über die Agentur für Arbeit, das Jobcenter bzw. durch die ARGE. Es ist außerdem möglich, Förderungen für berufliche Weiterbildung über den BFD, die Deutsche Rentenversicherung oder auch Transfergesellschaften zu erhalten. Mehr Informationen unter http://www.ifm-weiterbildung.de/schulungen/weiterbildung.html.

 


×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×