Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Firmenseminar im Bereich Burnout-Syndrom: Erkennung und Prävention am 19.07.2012. Noch Plätze frei!

Erstellt am 28.06.2012 in Kategorie(n): Business News
Für die alten Griechen war ein Körper der Spiegel zur Seele und schon vor hunderten von Jahren nutzte man ihn als Sprachrohr zur Erkennung von psychischen Krankheiten. War ein Körper von physischen Leiden befallen, oder ließ die Leistungskraft nach, so war das für die Philosophen und Mediziner ein Zeichen von seelischer Schwäche.
Noch heute ist unser Körper das Bullauge zur menschlichen Seele und spricht oft Bände über die geistigen Leiden, die wir Tag für Tag mit uns tragen. Bei vielen Menschen ist die Last, die sie auf den eigenen Schultern tragen müssen, zu hoch und schadet vor allem körperlich, aber auch geistig. Erste Zeichen wie Konzentrationslücken, Erschöpfung und Schlafstörungen können schnell zu Angstzuständen werden. Daraus folgen depressive Erscheinungen wie Verlustängste, Trauer und das Gefühl der Einsamkeit, oder sogar elementare Existenzängste.
Doch wie kann man das Burnout erkennen oder gar präventiv dagegen vorgehen?
Diese Frage hat sich die Institut für Managementberatung GmbH gestellt und zur Behandlung dieses sensiblen Themas mit fachkundigen Dozenten zusammengesetzt. Als Ergebnis aus den Gesprächen ist das Angebot zum offenen Firmenseminar „Burnout-Syndrom“ hervorgegangen.
Heute geht es vielen Unternehmen ähnlich: Die Angst, dass ein Leistungsträger Opfer des Burnout werden kann, ist Teil unserer Gesellschaft geworden. Auftretende Syndrome werden oft nicht richtig gedeutet und entsprechend behandelt. Der letzte Weg führt daher zum Arzt und in den krankheitsbedingten Arbeitsausfall. Die Folgen sind vor Allem für die Betroffenen schwerwiegend, denn über eine oftmals längere Zeit gerät ihr normales, frohes und ausgefülltes Leben völlig aus den Fugen. Auf der anderen Seite betrifft der Verlust eines Mitarbeiters in ökonomischer Sicht auch das Unternehmen, denn Arbeitskraft und Kompetenz können nur schwer unmittelbar ersetzt werden. Und wenn, dann ist ein Ersatz mit hohen Kosten verbunden. Mit dem richtigen Know-How kann sich vorab jeder Unternehmer ausrüsten und zur frühzeitigen Feststellung von ersten Symptomen wappnen. Zum Lehrinhalt gehören daher alle wichtigen Informationen wie „Was ist ein Burnout?“ oder auch physische wie auch psychische Merkmale, Ursachen und Entstehung von Burnouts. Wie geht man mit Warnsymptomen um, und welche Phasen durchläuft diese Krankheit. Besonders viel Bedeutung wird der Prävention des Burnouts zugeschrieben und die Dozenten erklären, wer besonders gefährdet ist bzw. wo die größten Angriffsflächen durch Stress und Leistungsdruck bei Jedem liegen.
Dieses Seminar ist für Führungskräfte aus allen Managementebenen konzipiert. Die Institut für Managementberatung GmbH lädt direkt in die modern ausgestatteten Räume in Potsdam oder Berlin ein, um am 19.07.2012 von 09 bis 16 Uhr an diesem Seminar teilzunehmen. Ein Abendseminar wird u.a. am 04.09.2012 bis 06.09.2012 jeweils von 17.30 bis 21 Uhr angeboten. Der Teilnahmepreis von 750 € (inkl. MwSt. 892,50 €) beinhaltet ein Angebot an umfassenden Lehrmaterial, ein Angebot an Obst, Gebäck, Heiß- und Kaltgetränken.
Mehr Informationen zu weiteren Terminen oder auch individuellen Angeboten erhalten Sie direkt unter Burnout – Erkennung und Prävention


×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×