Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Personalcontrolling: Planvolle Steuerung im Personalmanagement

Erstellt am 13.03.2013 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News
Denkt man an Controlling, so fallen einem sogleich Kennzahlensysteme und Break-Even-Analysen ein. Viele Begrifflichkeiten aus dem Rechnungswesen werden mit dem modernen Beruf eines Controllers verbunden. Doch hat man sicherlich nicht sofort die Assoziation zum Personalmanagement im Hinterkopf. Doch auch hier gilt im Unternehmen der ökonomische Standpunkt: Personal wird einer Ressource gleichgestellt, die es im Rahmen von Kosten und Produktivität zu steuern und einzusetzen gilt. Ein wichtiger Teilbereich des Controllings ist daher das Personalcontrolling. Übergreifend werden die klassischen Elemente der Planung, Steuerung, Informationsquelle und Analyse um das personalwirtschaftliche Management ergänzt.


Das Institut für Managementberatung geht wie gewohnt den Weg der Theorie- und Praxistrends und hat das offene Seminar zum Personalcontrolling bereits in den Angebotspool aufgenommen. Hier können Führungskräfte, Personalleiter und -Referenten sowie Betriebsräte ihr Know-how im Personalmanagement um Instrumente und Ansätze eines modernen Personalcontrollings ergänzen.


Der Begriff und vor allem die Bedeutung ist für viele noch unbekannt, und daher wird eingangs auch auf die Definition besonders viel Wert gelegt. Auf diesen Grundsteinen wird dann deutlich, wie hoch der operative und strategische Ansatz des Personalcontrollings anzusehen ist. Die Instrumente verfeinern das Bild. Begrifflichkeiten wie Human Ressource Due Diligence und Human Ressource Scorecard dienen der Analyse von Tätigkeitsfeldern und Kompetenzbereichen und werden durch Stärke-Schwächen-Gegenüberstellungen ergänzt. Die Ausschöpfung des vorhandenen Humanvermögens wird innerhalb der Vermögensrechnung deutlich und unterstreicht auch Potentiale und Erfolgsquellen. Klassiker wie Soll-Ist-Vergleiche, Kennzahlensysteme, Instrumente für Verhaltensmessungen und auch die Aufstellungen von Personal-Portfolios runden das offene Seminar des Institutes für Managementberatung sinnvoll ab.
Innerhalb des zweitägigen Seminares können Manager und Mitarbeiter aus den verschiedenen Personalbereichen komplexes Wissen erfahren. Durch professionelle und praxiskundige Dozenten werden Theorie und Praxis anschaulich miteinander verbunden und geben Anstoß zu neuen betriebswirtschaftlichen Erfolgen.


Die Teilnahmegebühr von 1.100,00 € pro Teilnehmer (inkl. 19% MwSt. 1.309,00 €) beinhaltet die Schulung, entsprechendes Begleitmaterial wie Schulungsunterlagen, sowie auch ein Angebot an Obst, Gebäck, Kalt- und Heißgetränken. Nehmen mehr als 3 Mitarbeiter aus einem Unternehmen an dem Seminar teil, so gewährt das IFM gerne einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis.

Auch erweiterte Angebote an Catering oder auch die Durchführung eines individuellen Firmenseminares ist möglich. Sprechen Sie einfach einen unserer Berater an. Mehr Informationen zum Seminar „Projektcontrolling“ sowie die Übersicht zu den Terminen, Standorten und Kontaktmöglichkeiten erhalten Sie direkt unter https://ifm-business.de/firmen/seminare/personalmanagement/personalcontrolling-392.html


×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×