Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Neues Firmenseminar zum Thema: Arbeitsrecht für Personalverantwortliche

Erstellt am 14.12.2011 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News
Laut dem Statistischen Bundesamt Deutschlands waren im letzten Jahr 43,45 Millionen erwerbstätige Personen gemeldet, davon alleine 36,07 Millionen Arbeitnehmer im Inland. Und die Gesamtheit der Arbeitnehmer, also all jene, die in Form einer abhängigen Arbeit im Dienst eines Anderen standen und stehen, sind gesetzlich durch das Arbeitsrecht geschützt. Im Sinne dieser Regelungen, die Pflichten und Rechte beider Vertragsparteien festhält, wird somit der Grundtatbestand der abhängigen Arbeit geschützt. Für die Unternehmerseite alleine führen neben der Aufsetzung des Vertrages mehrere Schritte zum erfolgreichen Dienstverhältnis. Zum einen regelt der sogenannte locatio conductio operarum  (Dienstvertrag) rechtliche Grundsteine zur gegenseitigen Bindung. Schon hier gibt das deutsche Recht klare Richtlinien vor, an denen man als Arbeitgeber gebunden ist und somit die Gegenleistung sichert. Darüber hinaus gilt aber auch, dass im Arbeitsalltag gewisse relevante Frage- und Problemstellungen in Sachen Arbeitsrecht gemeistert werden müssen. Komplexe Grundkenntnisse und ebenso eine hohe Sensibilisierung im Umgang mit dem Arbeitsnehmer und seinem Recht sind unentbehrlich. Nur wer auch mit den aktuellen Rechtssprechungen und Rechten vertraut ist, kann dem Arbeitnehmer ein guter und gerechter Arbeitgeber sein.

Damit Sie als Unternehmer nicht im Paragraphendschungel verloren gehen oder sogar in arbeitsrechtliche Fallen tappen, ist es empfehlenswert, regelmäßig Wissen und Kompetenzen zu erweitern und somit „up to date“ zu bleiben. Die Institut für Managementberatung GmbH führt über den Zeitraum von zwei Tagen ein empfehlenswertes Seminar zu diesem wichtigen Thema durch. Hier erfahren Sie als Unternehmer, Fach- und Führungspersonal oder auch Mitarbeiter aus dem Personalbereich, zu welchen Neuerungen und Top-Themen es derzeit im Arbeitsrecht gekommen ist. Darunter fällt zum einen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, der Umgang mit Teilzeitarbeit, sowie die rechtsichere Gestaltung von Arbeitsverträgen unter Berücksichtigung von aktuellen Rechtssprechungen. Die fachlich versierten Dozenten geben Ihnen einen Überblick, wie Sie verschiedene Arten von Dienstverträgen aufsetzen, z.B. mit Regelungen zu Probezeiten, Befristungen und Urlaubsansprüchen. Aber auch der derzeit stark in den Medien erörterte Arbeitsnehmerdatenschutz wird im Seminar thematisiert.
Die Dozenten wissen, dass selbst in den besten Unternehmen Situationen entstehen, in denen Mitarbeiter das Arbeitsverhältnis und die getroffenen Absprachen missachten oder verletzen. Daher sollten Sie als Personalverantwortlicher für diese Fälle gerüstet sein. Hier wird deutlich, wer als Unternehmer im Sinne der deutschen Rechtssprechung korrekt abmahnen oder auch im schlechtesten Falle das Arbeitsverhältnis beendigen kann oder muss. Daher werden Aufhebungsverträge, Kündigungen oder auch Freistellungen im Seminar genau unter die Lupe genommen. Darüber hinaus lernen Sie, wie ein Arbeitszeugnis gestaltet wird und wie Sie Ihren Mitarbeiter richtig beurteilen. Wissenswertes zu den Themen Elternzeit, Familienpflegezeit, Betriebsverfassungsgesetz oder auch Arbeitnehmerüberlassung komplettieren die Lehrinhalte.
Das Seminar ist für die Dauer von zwei Tagen am 20. und 21.12.2011, jeweils von 09-16 Uhr, geplant und bietet neben dem Lehrstoff Möglichkeit zum Austausch und Teilen von Erfahrungswerten. In der Teilnahmegebühr von 950,00 € (zzgl. MwSt.)pro Person sind Heiß- und Kaltgetränke bereits inkludiert. Bei Teilnahme von mehr als 3 Personen eines Unternehmens wird ein Rabatt gewährt. Gern unterbreitet Ihnen die Institut für Managementberatung GmbH auch ein individuelles Cateringangebot.
Mehr Informationen erhalten Sie direkt unter https://ifm-business.de/firmen/seminare/personalmanagement/arbeitsrecht-fuer-personalverantwortliche-636.html

 


×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×