Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Neues Seminarangebot des IFM zu dem Thema Digital Natives: Mitarbeiter der Zukunft.

Erstellt am 03.06.2013 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News
Wie besagt noch ein altes Sprichwort von Lindgren? Die älteren Generationen lebten, um zu arbeiten; die neue Generation wird arbeiten, um zu leben. Da beide Genartionen noch aktiv auf dem heutigen Arbeitsmarkt vertreten sind, kommt es oft zu Diskrepanzen zwischen der Arbeitsweise von jungen und alten Mitarbeitern. Die einen bevorzugen den Umgang mit Akten und „altmodischen“ Arbeitsmethoden, die anderen beziehen sich auf die neusten technischen Entwicklungen, die viele Prozesse beschleunigen und vereinfachen. Durch diese enormen Unterschiede stellt das Eintreten der sogenannten „Digital Natives“, also die Generation der 80er Jahre, eine Herausforderung im Erwerbsleben dar, die genauer in dem Seminar des IFM erläutert wird. Die Digital Natives unterscheiden sich in zwei wichtigen Punkten von den Mitarbeitern von älteren Generationen: Zum einen sind sie mit hoher Transparenz, ständiger Kommunikation in sozialen Netzwerken und Internetplattformen, vielen Wahlmöglichkeiten und großem Individualismus aufgewachsen. Zum anderen hat diese Generation eine andere Haltung zu dem Lebenslauf und der Karriere. Denn wo die ältere Generation auf Pflichten und Vorgaben achtet, geht es den Digital Natives in erster Linie um deren Selbstverwirklichung, welche im Notfall auch vor den Job gestellt wird. Somit werden auch mal mehrere Monate Urlaub hintereinander verlangt, um Zeit für sich und eigene Interessen zu haben.
Aber was beutetet nun die Zunahme der Digital Natives auf dem Arbeitsmarkt für einzelne Unternehmen? Um wettbewerbsfähig zu bleiben und attraktiv für die „jüngeren“ Mitarbeiter zu erscheinen, ist es notwendig ein Wissen über die neue Generation, bzw. die neuen Mitarbeiter, aufzubauen und ein Verständnis von den unterschiedlichen Wahrnehmungen und der Generationskluft zu bekommen.
Was können die Teilnehmer inhaltlich genau erwarten? Um zunächst einen generellen Einstieg zu bekommen, geht es um die Kulturtheorie, die die Unterschiede zwischen den einzelnen Generationen genauer erläutert. Außerdem werden den Teilnehmern die Kommunikationstheorie und -modelle vorgestellt, sowie Tools für den Kommunikationsstil gegeben. Als weiteren inhaltlichen Schwerpunkt gehen die geschulten Dozenten des Instituts für Managementberatung auf die Definition des Personalmanagements und auf die Strategien für die Personalbeschaffung ein. Danach wird der Begriff „Employer Branding (dt. Arbeitgebermarkenbildung)“ genauer aufgegriffen, der als unternehmensstrategische Maßnahme darauf zielt, ein Unternehmen insgesamt als attraktiven Arbeitgeber darzustellen und dieses von anderen Wettbewerbern im Arbeitsmarkt positiv abzuheben (zu positionieren). Außerdem werden Ergebnisse über Studien zu den Digital Natives und deren Vorlieben gezeigt, um einen Überblick über bisherige Erkenntnisse zu vermitteln. Zum Abschluss gehen die Dozenten auf die Transparenz und die neue Informationslandschaft ein und bilden mit den Teilnehmern Gruppen, um Aufgaben zu diesem Thema genauer zu erarbeiten.
Das neue Seminar „Digital Natives – Mitarbeiter der Zukunft“ des IFM wird an den Standorten in Charlottenburg, Potsdam und im Prenzlauer Berg angeboten. Interessierte Teilnehmer können zwischen Tagesseminaren mit der Dauer von zwei ganzen Seminartagen (9:00 – 16:00 Uhr) oder Abendseminaren an vier Terminen (immer dienstags und donnerstags) von jeweils von 17:30 – 21:00 Uhr, wählen. Die Zielgruppe für das Seminar sind Führungskräfte, Personalverantwortliche und Projektleiter. In der Teilnahmegebühr von 1.200,00 € (inkl. MwSt. 1.428,00 €) sind umfangreiches Schulungsmaterial, ein Teilnahmezertifikat, sowie ein Angebot an Gebäck, Obst, Heiß/Kaltgetränken inbegriffen. Außerdem gewährt das Institut für Managementberatung bei der Teilnahme von mehr als 3 Mitarbeitern eines Unternehmens einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis. Mehr Informationen zu der Anmeldung erhalten Sie direkt unter Aufbau eines High Performance Teams


×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×