Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

„Logistikmanagement“ startet am 30.04.2014 beim IFM.

Erstellt am 08.04.2014 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News

Das IFM (Institut für Managementberatung) bietet eine einmonatige Weiterbildung zu dem Thema „Logistikmanagement“ an. Logistikmanagement ist nicht nur ein kleines Teilgebiet in der globalen Wirtschaft, sondern ein sehr großes und unersetzliches Rad im Getriebe des Handels. Durch die zunehmende Globalisierung mit den unterschiedlichsten Produktmärkten, ist es eine echte Herausforderung geworden, immer wieder neue logistische Lösungen zu finden. Fest steht, dass die Weltwirtschaft ohne das Transportieren einer Sache (wie beispielweise ein Kleidungsstück, ein Nahrungsmittel, ein Brief oder eine Flugzeugturbine) nicht mehr funktionieren würde. Daher ist es für jeden kaufmännischen Beruf wichtig, Mitarbeiter zu haben, die über den Einkauf/Verkauf/Export/Import von Materialen bestens Bescheid wissen. Was können Sie inhaltlich genau von der Weiterbildung erwarten? Zu Beginn gehen die geschulten Dozenten des IFM auf die Grundbegriffe der Betriebswirtschaft ein. Hierzu zählen beispielsweise Güter, das ökonomische Prinzip (oder auch Wirtschaftlichkeitsprinzip genannt), die Abgrenzung zur Volkswirtschaft, verschiedene Betriebstypen und Rechtsformen, sowie der Aufbau von Unternehmen. Nach dem generellen Einblick, geht es um die Entwicklung der Logistik, wobei die Teilnehmer zum einen über grundsätzliche Sichtweisen informiert werden, sowie auch Begriffe, Abgrenzungen, Merkmale und Besonderheiten kennen lernen. Von der Logistik geht es dann über zu denGrundlagen der Materialwirtschaft. Dieses Themengebiet umfasst eine Einführung, grundlegende Instrumentarien, Ziele, den Materialbegriff, sowie Materialklassen und Materialbewertung.In einem weiteren Schritt wird dieBeschaffungswirtschaft aufgegriffen. Hierbei geht es in erster Linie um die Aufgaben, um die Beschaffungspolitik, um den Einkauf und auch um die Lagerhaltung. Anschließend gehen die geschulten Dozenten des Instituts für Managementberatung auf den Bereich der Lagerwirtschaft ein. Welche produktionslogistische Aspekte müssen berücksichtig werden? Wie ist der betriebliche Ablauf aufgebaut? Und was sollte man über den Arbeitsschutz wissen? Das letzte Thema der Weiterbildung dreht sich um zusätzliche logistische Schwerpunkte. Dabei erfahren die Teilnehmer wichtige Informationen und Prozesse von dem Bestandsmanagement, der Bestandspolitik und -Analyse, der Distributionslogistik, der Entsorgungswirtschaft, sowie von dem Logistikmarketing. Nach erfolgreicher Beendigung der Weiterbildung zum Thema „Logistikmanagement“, erhalten alle Teilenehmer ein IFM-Zertifikat. Der Unterricht findet als Präsenzunterricht in modern ausgestatteten Seminarräumen des IFM statt. Außerdem wird die Wissensvermittlung durch wöchentlich einen Übungs- oder Projekttag unterstützt, der vor Ort in Eigenverantwortung durchgeführt wird. Die Zielgruppe für die Weiterbildung sind Facharbeiter / Akademiker und Interessent(en/innen) aus dem kaufmännischen Bereich, wie Einkauf/Verkauf/Export/Import der Material- und Lagerwirtschaft und angrenzenden Bereichen. Für weitere Informationen klicken Sie bitte direkt auf: http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/management/logistikmanagement-317.html Für mehr Informationen zu anderen geförderten Weiterbildungen des Instituts für Managementberatung nutzen Sie bitten den folgenden Link: http://www.ifm-weiterbildung.de/schulungen/weiterbildung.html



×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×