Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

IT-Recht und Schutzrechte

Erstellt am 21.01.2014 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News

In dem Seminar IT-Recht und Schutzrecht geht es inhaltlich um rechtliche Problematiken der Neuen Medien. Zu den Neuen Medien zählen alle Mittel, die mit Hilfe von neuartigen Technologien eine Informationsspeicherung, Informationsübermittlung und einen Informationsabruf ermöglichen. Damals waren es das Radio und die Anfänge des Fernsehens, heute sind es das Internet, E-Mail, Speichermedien (DVD, CD-Rom und Blu-Ray), Telefon und Social Media. Neben einem Überblick der rechtlichen Problematiken werden den Semiarteilnehmern außerdem in diesem Zusammenhang Probleme und Sicherung von Schutzrechten dargestellt und umfangreich diskutiert.

Was können Sie inhaltlich genau erwarten? Zu Beginn des Seminars gehen die geschulten Dozenten des IFM auf den rechtlichen Rahmen der neuen Medien ein, mit besonderem Hinblick auf die heutigen Telekommunikationsdienstleistungen und das Internet. In einem weiteren Schritt erfahren die Teilnehmer, wie genau Schutzrechte nach dem Urhebergesetz, Patentgesetz, Geschmacksmuster- und Gebrauchsmustergesetz entstanden sind. Hierbei wird zwischen den gewerblichen Schutzrechten (Patente und Gebrauchsmuster) und dem nicht gewerblichen Rechtsschutz wie das Urheberrecht und der ergänzende wettbewerbsrechtliche Leistungsschutz unterschieden. Nachdem dieser thematische Schwerpunkt umfangreich erläutert wurde, geht es inhaltlich weiter mit den besonderen Vertragstypen der Telekommunikationsdienstleistungen und des Internets. Hierzu zählt zum Beispiel das Accessproviding. Was genau ist darunter zu verstehen? Ein sogenannter Zugangsanbieter vermittelt dem Internet-Nutzer den Zugang zum Internet, stellt aber weder eigene noch fremde Inhalte bereit, sondern beschränkt sich auf den Transfer von IP-Paketen in und aus dem Internet. Ein weiterer Begriff der Vertragstypen ist das Contentproviding. Hierbei handelt es sich um sogenannte Inhaltsanbieter, die eigene Beiträge und Inhalte zu Verfügung stellen, oder die dem Internet-Nutzer ein entsprechendes Programm auf Mietbasis anbieten. Abschließend geht es bei dem Seminar um das Risikomanagement der Neuen Medien.

Haben Sie Interesse gewonnen?

Das Seminar zu dem Thema „IT-Recht / Schutzrecht“ richtet sich in erster Linie an Geschäftsführer von Unternehmen, die in den Neuen Medien präsent sind, sowie an Geschäftsführer, die Dienstleistungen im Bereich der Neuen Medien anbieten. In der Teilnahmegebühr von 1.150,00 € (inkl. MwSt. 1.368,50 €) sind ein Teilnahmezertifikat, ein umfangreiches Schulungsmaterial, sowie ein Angebot an Gebäck, Obst, Heiß/Kaltgetränken inbegriffen. Außerdem gewährt das IFM bei der Teilnahme von mehr als drei Mitarbeitern eines Unternehmens einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis. Mehr Informationen erhalten Sie direkt unter folgendem Link: IT-Recht / Schutzrechte. Falls Sie auch Interesse an weiteren Seminaren des Instituts für Managementberatung haben, besuchen Sie bitte den folgenden Link: https://ifm-business.de/.



×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×