Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Durch Qualitätsmanagement interne Prozesse effizienter gestalten und Verbesserungspotenziale aufdecken.

Erstellt am 20.02.2014 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News

Qualitätsmanagement (QM) führt bei einer effektiven und wirksamen Anwendung zu den verschiedensten Vorteilen: Steigerung der Effizienz interner Prozesse, Aufdeckung von Verbesserungspotentialen und Minimierung von Fehlerkosten. Außerdem ist ein QM die beste Voraussetzung, um die Wünsche der Kunden zu erfüllen und im Wettbewerb zu punkten. Systematisches und erfolgreiches QM ist nur mit der Einführung von Qualitätsmanagementsystemen (Abk. QMS) umsetzbar. Diese stellen sicher, dass die Systemqualität, Prozessqualität und die Produktqualität in einer Organisation geprüft und verbessert werden. Ziele eines QMS sind die dauerhafte Verbesserung der Unternehmensleistung, eine gesteigerte Wirtschaftlichkeit, motivierte Mitarbeitern und zufriedene Kunden. Bei dem Seminar des Instituts für Managementberatung (IFM) werden Ihnen sowohl die Methoden der Qualitätssicherung und der beinhaltete Managementansatz, als auch der Weg zu QM-Zertifizierung vorgestellt. Was können Sie inhaltlich genau erwarten? Zu Beginn geht es um die Inhalte der Norm DIN EN ISO 9000ff, mit Hinblick auf den Aufbau und Strukturen von Qualitätsmanagementsystemen. Diese sind sowohl für den Industrie- als auch für den Dienstleistungssektor relevant. Außerdem werden der Prozesscharakter der Norm und eine Interpretation der Forderungen aufgegriffen. In einem weiteren Schritt gehen die geschulten Dozenten des IFM zum einen auf Geschäftsprozesse und ihre Modellierung, und zum anderen auf Verbesserungsprozess und interne Audits, ein. Bei der Entwicklung des Qualitätsmanagements spielen die Prozessbewertung und Kennzahlensysteme eine sehr wichtige Rolle, denn diese Schritte legen die Basis für eine effektive Prozessverbesserung. Das folgende inhaltliche Thema des Seminars greift die unterschiedlichen Anforderungen an QM-Auditoren auf und erläutert welche Weiterbildungen regelmäßig absolviert werden sollten, um die Qualifikation als Auditor z.B. nach ISO 9001 zu erhalten. Auch der Weg zur Zertifizierung wird im Detail erklärt. Nachdem die Seminarteilnehmer nun einen generellen Überblick über den Aufbau von QM mit Hilfe von QMS gewonnen haben, geht es inhaltlich um die Anpassung des Systems in den Folgejahren, denn QM ist ein fortlaufender Prozess der stetige Verbesserungen und Anpassungen erfordert. Abschließend greifen die geschulten Dozenten des Instituts für Managementberatung die wichtigsten Inhalte des Qualitätsmanagement-Handbuchs auf und geben einen Überblick über weitere Qualitätsmanagementsysteme wie zum Beispiel TQM und Business Excellence. Haben Sie Interesse gewonnen? Dann melden Sie sich für das zweitägige Seminar am 25. und 26. Februar 2014 am Standort im Prenzlauer Berg an. Der Unterricht findet an beiden Tagen von jeweils 09.00 – 16.00 Uhr in den modern ausgestatteten Räumen des Instituts für Managementberatung statt. Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an Mitarbeiter, die sich mit den Themen Prozessoptimierung, Qualitätsmanagement und -sicherung befassen. In der Teilnahmegebühr von 1.100,00 € (inkl. MwSt. 1.309,00 €) sind ein Teilnahmezertifikat, Schulungsunterlagen, Obst, Gebäck sowie Heiß- und Kaltgetränke enthalten. Außerdem gewährt das IFM bei der Teilnahme von mehr als drei Mitarbeitern eines Unternehmens einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis. Mehr Informationen erhalten Sie direkt unter https://ifm-business.de/firmen/seminare/prozess%E2%80%93-und-qualit%C3%A4tsmanagement/qualitaetsmanagement-653.html. Wenn Sie außerdem an weiteren Seminaren des Instituts für Managementberatung interessiert sind, klicken Sie auf den folgenden Link: https://ifm-business.de/schulungen/seminare.html.



×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×