Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Balanced Scorecard (BSC) – die mehrdimensionale Betrachtung des Unternehmenserfolgs

Erstellt am 03.03.2014 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News

Bis Anfang der 90er Jahre war das Verständnis für Controlling im Wesentlichen dadurch geprägt, dass finanzielle Zahlen erfasst und als einziger Bewertungsmaßstab für den unternehmerischen Erfolg herangezogen wurden. Mit der Globalisierung, der Zunahme von Wettbewerb und Produktvielfalt und einer stetig zunehmenden wirtschaftlichen Dynamik gewinnen externe Faktoren an Bedeutung und die Anforderungen an Unternehmen werden vielfältiger. So ist die Kritik an der eindimensionalen Betrachtung des Unternehmenserfolgs zu verstehen und die Sorge darüber, dass eine reine Betrachtung von Finanzdaten nicht ausreichend ist, um den langfristigen den Markterfolg eines Unternehmens zu sichern. Es stellt sich die Frage, wie dem komplexen Gefüge, dem sich ein Unternehmen heute gegenübersieht, Rechnung getragen werden kann. Auf der Suche nach einer Antwort haben R.S. Kaplan und D.P. Norton das Konzept der Balanced Scorecard (BSC) entwickelt. Bei der Balanced Scorecard werden die finanziellen Kennzahlen durch weitere sogenannte Blickwinkel oder Perspektiven ergänzt. Aus der eindimensionalen Betrachtung des Unternehmenserfolgs von damals wurde eine mehrdimensionale. Das Konzept beinhaltet ein Bewertungsgefüge. Es besteht aus den vier Perspektiven: Finanzen, Kunde, interne Prozessabläufe und Mitarbeiter. Dabei sind alle vier Perspektiven in ihrer Bedeutung gleichwertig. Die Balanced Scorecard (BSC) ermöglicht die Formulierung von langfristigen und übergeordneten Strategien und Ziele, die das Unternehmen befähigen, sich den verändernden Anforderungen anzupassen. Gleichzeitig ermöglicht die BSC, Kennzahlen für jede der vier Perspektiven zu formulieren und diese zur Bewertung der Zielerreichung zu nutzen. In unserem zweitägigen Seminar lernen Sie alle relevanten Grundlagen des Balanced Scorecard Konzepts kennen. Sie erfahren wie unternehmerische Abläufe und Prozesse gestaltet sein müssen, um aus Strategien zielgerichtete Maßnahmen für die verschiedenen Unternehmensbereiche zu entwickeln und welche geeigneten Kennzahlen den Erfolg skalierbar machen. Sie erhalten eine umfassende Einführung in die vier Faktoren des Unternehmenserfolgs und eine anschauliche Beschreibung der Finanzperspektive, der Kundenperspektive, der Prozessperspektive und der Lern- und Innovationsperspektive. Durch die gemeinsame Entwicklung einer Balanced Scorecard und mittels praxisbezogener Beispiele gewinnen Sie das notwendige Know-how, um das Verfahren in Ihrem Unternehmen implementieren zu können und wie Sie das Konzept als Führungs- und Berichtsinstrument einsetzen können. Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an Mitglieder der Unternehmensleitung, Personalleiter, Geschäftsführer und Führungskräfte. In der Teilnahmegebühr von 1.100,00 € (inkl. MwSt. 1.309,00 €) sind ein Teilnahmezertifikat, Schulungsunterlagen, Obst, Gebäck sowie Heiß- und Kaltgetränke enthalten. Außerdem gewährt das IFM bei der Teilnahme von mehr als drei Mitarbeitern eines Unternehmens einen Rabatt von 10% auf den Gesamtpreis. Mehr Informationen erhalten Sie direkt unter https://ifm-business.de/firmen/seminare/organisationsmanagement/balanced-scorecard-bsc-417.html Wenn Sie außerdem an weiteren Seminaren des Instituts für Managementberatung interessiert sind, klicken Sie auf den folgenden Link: https://ifm-business.de/schulungen/seminare.html.



×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×