Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Studienabbruch als Chance – Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büroorganisation

Erstellt am 30.06.2016 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News

Haben Sie Ihr Studium vorzeitig abgebrochen?

Dies ist nicht wirklich ungewöhnlich und eines ist es ganz sicher auch nicht: Das Ende vom Traum nach einem erfüllten und zukunftsorientierten Erwerbsleben.

Tatsächlich zeigen Untersuchungen der OECD, dass in Deutschland 59% der jungen Erwachsenen ein Studium beginnen, jedoch nur 36% auch einen Abschluss machen. Somit bricht jeder vierte Bachloerstudent sein Studium ab.

Aus welchen Gründen Sie sich auch entschieden haben, Ihre akademische Ausbildung vorzeitig zu beenden, wir empfehlen Ihnen, sich die Zeit zu nehmen, um nach den Gründen zu forschen, sich zu orientieren, Alternativen zu prüfen, um dann planvoll neu zu starten.

Studienabbruch auch als Chance sehen

Die Tatsache, dass ein Studienabbruch auch als Chance gesehen werden kann, hebt Nils Warkentin in seinem Artikel für das Karriereportal karrierebibel.de besonders hervor.

Setzten sich junge Erwachsene im Rahmen eines geförderten Coachings mit den Gründen ihrer Entscheidung auseinander, ist dies oft die erste Erkenntnis.  

Mithilfe von gefördertem Coaching Vorstellungen, Neigungen und Wünsche herausfinden

Das geförderte Coaching hilft Studienabbrechern bei der Neuorientierung. Unterstützt durch einen professionellen Coach hinterfragt der junge Erwachsene seine Motive und gewinnt Klarheit über seine Wünsche und Ziele.  Ist das Ziel erst einmal klar vor Augen, fällt es leichter, daraus Strategien für eine berufliche Neuorientierung zu entwickeln.  

Die Umschulung als Weg in den Beruf

So kann beispielsweise die Umschulung zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau für Büromanagement eine echte Alternative darstellen.  Zugangsvoraussetzung ist ein Nachweis über einen Realschul- oder Abiturabschluss. Die Umschulung ist besonders für Studienabbrecher, die älter als 27 Jahre sind, ein geeigneter Weg zu einer anerkannten Erstausbildung. Die sonst üblichen drei Ausbildungsjahre einer Lehre werden auf zwei Jahre verkürzt. Im Rahmen eines mehrmonatigen Praktikums sammeln die Umschüler praktische Erfahrungen und beenden die Umschulung mit einer IHK Abschlussprüfung.

Am 11.07.2016 beginnt beim IFM Institut für Managementberatung die Umschulung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement an. Der/die Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement ersetzt seit August 2010 die drei Ausbildungsberufe Bürokaufmann, Kaufmann für Bürokommunikation und den Fachangestellten für Bürokommunikation.

Beim IFM ergänzen Sie die Lerninhalte mit den Wahlqualifikationen Kaufmännische Steuerung und Kontrolle, Kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen, Personalwirtschaft sowie Assistenz und Sekretariat.

Am Ende der Umschulung können Sie in beinahe jedem Betrieb, Verband oder öffentlicher Behörde ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet übernehmen. Das was Sie mitbringen sollten, ist Freude am Umgang mit Menschen, Teamfähigkeit, organisatorisches Geschick und einen sorgfältigen Arbeitsstil.

Gerne informieren wir Sie über alle geförderten Unterstützungsmöglichkeiten und beraten Sie individuell.

Rufen Sie uns an.



×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×