Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

Zunehmende Nachfrage: Auditoren für Qualitätsmanagementsysteme

Erstellt am 21.10.2015 von ifmadmin in Kategorie(n): Business News

Konkurrenzdruck, eigener Anspruch an hohe Qualitätsstandards für mehr Kundenzufriedenheit sowie die Verbesserung der Effizienz von Arbeitsabläufen und Prozessen sind starke Argumente für immer mehr Unternehmen, Behörden und Universitäten ein Qualitätsmanagement einzuführen. In Branchen wie der Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, Gesundheitsversorgung, Weiterbildungsbranche,  Arznei- und Lebensmittelherstellung ist das Qualitätsmanagementsystem sogar vorgeschrieben. In der derzeitigen Situation auf dem Arbeitsmarkt ist eine zunehmende Nachfrage nach Fachleuten mit fundierten Spezialkenntnissen im Bereich Qualitätsmanagement, im Besonderen der Qualitätsauditor (QA), zu verzeichnen. Immer mehr Unternehmen bemühen sich um eine Zertifizierung, welches entsprechend auch mehr Auditoren erfordert.

Die Nachfrage an Auditoren steigt, weil immer mehr Unternehmen Qualitätsmanagement einführen.

Heutzutage arbeiten viele Unternehmen und Betriebe mit einem Qualitätsmanagementsystem, um ihre Produkte oder Leistungen kontinuierlich zu verbessern, ihre Prozesse effektiver zu gestalten und um ihre unternehmerischen Entscheidungen an den Kundenerwartungen und dem Kundennutzen zu messen. Aus Sicht des Kunden ist Qualitätsmanagement vor allem ein Qualitätsversprechen und somit eine Entscheidungshilfe beim Kauf. Das offizielle Prüfsiegel und die Zertifizierungs-Urkunde sind gleichbedeutend mit der Zusicherung, dass die Ware oder die Dienstleistung einem DIN normierten Qualitätsstandards entspricht.

Anerkannte Prüfsiegel werden nur nach erfolgreichem Audit vergeben

Damit dieser Qualitätsstandard tatsächlich vorhanden ist und das Siegel auch in Zukunft seine Aussagekraft behält, darf ein anerkanntes Siegel nur nach vorheriger Prüfung (auch Audit genannt) durch einen unabhängigen Dritten, dem Auditor, vergeben werden. Zusätzlich ist die Zertifizierung zeitlich befristet, d.h. nach Fristablauf  muss erneut ein Auditor das vorhandene Qualitätsmanagement überprüfen. Als Auditoren dürfen nur qualifizierte Fachkräfte eingesetzt werden. Sie müssen die nachweisliche Befähigung zum Qualitätsmanager (QMB) besitzen und zusätzlich die TÜV Prüfung zum/-r Qualitätsauditor/-in erfolgreich abgelegt haben.

Gesucht werden Fachleute mit Zusatzqualifikation zum geprüften Qualitätsauditor (QA)

Als anerkannter Qualitätsmanager haben Sie bereits Ihre berufstypische Fachkompetenz um das Spezialwissen erweitert, welches Sie befähigt, ein Qualitätsmanagementsystem in einem Unternehmen einführen beziehungsweise pflegen zu können. Mit der Zusatzqualifikation zum Auditor erweitern Sie konsequent Ihre berufliche Perspektive um eine weitere Möglichkeit. Die erfolgreich bestandene TÜV Prüfung qualifiziert Sie zu einem wertvollen Mitarbeiter in einem Prüfinstitut oder als interner Auditor/-in in einem Unternehmen mit bereits eingeführtem Qualitätsmanagementsystem.

Nutzen Sie Ihre Chancen und lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten.

Weiterbildungsinhalte und Kontaktformular



×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×