Teaser Bild für Business NewsWissen
bewegt

IFM-Wissenscafé – das neue Berliner Netzwerk für geförderte Weiterbildung

Erstellt am 26.08.2016 von ifmadmin in Kategorie(n): Pressemitteilungen

Informationsaustausch und Wissenswertes zu neuen Berufsbildern für Berliner und Brandenburger Arbeitsuchende

Berlin, 26.08.16: Anlässlich des 6. Deutschen Weiterbildungstages am 29. September 2016 hat das IFM Institut für Managementberatung GmbH ein neues Netzwerk-Format ins Leben gerufen: Das IFM-Wissenscafé „Berufe mit Zukunft“. Es findet im IFM-Seminarzentrum Berlin Charlottenburg, Hohenzollerndamm 185, erstmalig am 21.09.2016 von 14.00 bis 16.00 Uhr, statt. Mit diesem in Zukunft regelmäßig stattfindenden get together unterstützt das IFM Arbeitsuchende und Mitarbeiter von Arbeitsagenturen, Jobcentern und Lernläden, sich in der Vielzahl von neuen Berufen und dem, was dahinter steht, besser zurechtzufinden. Der Experte für den Berliner Arbeitsmarkt, Herr Burkhard Volbracht, Bereichsleiter Talent Services der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, wird als Gast und Vortragender anwesend sein.

Das erste Wissenscafé nimmt direkten Bezug auf das Motto des 6. Deutschen Weiterbildungstages 2016 und trägt die Überschrift „Arbeiten 4.0 – Ich fühle mich wohl und bleibe“.

„Unternehmen, die ihren Erfolg langfristig sichern wollen, müssen proaktiv auf den Wertewandel nachfolgender Generationen, den Fachkräftemangel sowie den demographischen Wandel reagieren. Sie tun es, indem sie sich stärker als früher für die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter einsetzen. Hieraus haben sich neue Berufsbilder entwickelt, die wir im Rahmen unseres IFM-Wissenscafés vorstellen werden“ 

berichtet Frau A. Jahnkow, Mitglied der Geschäftsleitung des IFMs.

Im Rahmen des IFM-Wissenscafés werden folgende Berufsbilder näher vorgestellt: „Feel Good Manager/-in“, „Betriebliche/r Gesundheitsmanager/-in“, „Personalmanager“ und der „Systemische Coach und Mediator”.

Dabei erhalten die Gäste, zu denen ausdrücklich auch Mitarbeiter von Arbeitsagenturen, Jobcentern und Lernläden zählen, Einblicke in die Weiterbildungsinhalte der über Bildungsgutschein geförderte Weiterbildungsmaßnahmen für den erfolgreichen beruflichen Quereinstieg. Sie bekommen Informationen zu den Arbeitsmarktchancen und möglichen Arbeitgebern sowie einen Überblick zu den Aufgabenbereichen der vorgestellten Berufsbilder.

Zusätzlich beantworten die anwesenden IFM-Weiterbildungsberaterinnen individuelle Fragen zu hilfreichen beruflichen Vorerfahrungen oder der Eignung. Bei einem Heiß- oder Kaltgetränk und einem Stück Kuchen oder kleinem Snack bietet sich zudem die Gelegenheit, sich gegenseitig zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen. Die Teilnahme am IFM-Wissenscafé ist kostenfrei. Die Plätze sind begrenzt. Eine verbindliche Voranmeldung ist notwendig. Kontaktdaten finden Sie auf der IFM Homepage.

Weitere IFM-Wissenscafés mit den Themenbereichen „Digitales Marketing – von Content bis SEO“, „Projekt versus Prozess – Klarheit fürs Management“ und „Immobilienmanagement – vom A-Z Verwalter bis Immobilienmakler“ sind geplant.

Die Veranstaltungstermine werden rechtzeitig auf der IFM-Homepage, ifm-business.de, veröffentlicht. Eine individuelle und unverbindliche Weiterbildungsberatung ist täglich zu den üblichen Geschäftszeiten zwischen 9.00 und 16.00 Uhr, nach telefonischer Terminvereinbarung, möglich.

Einladung zum IFM-Wissenscafé am 21.09.2016 mit dem Schwerpunkt „Arbeiten 4.0 – Ich fühle mich wohl und bleibe“.

PRESSEMITTEILUNG BOXID 811783



×
Telefonkontakt
Berlin Prenzlauer Berg+49 (030) 84 78 84 87 - 0
Berlin Charlottenburg+49 (030) 86 00 86 06 - 0
Frankfurt am Main +49 (069) 40 15 85 - 13
Basel (Schweiz)+41 (061) 50 01 6 - 71
×